Guntersblumer Blätter - 1/2006

Die Geschichte der Ortsstraßen


erschienen 2006

Einführung

Nachdem für die Straßen in dem neuen Ortsteil "Am Algersweg" Straßennamen gesucht wurden, kamen wir auf die Idee, alle Guntersblumer Straßennamen wieder einmal aufzuschreiben.

Vor 80 Jahren (1928/35) hatte sie Philipp Ring IV. in seiner Chronik zum ersten Mal und vor 30 Jahren (1978) Bürgermeister Herbert Bechler noch einmal, erweitert auf den Stand von 1977, zusammengestellt. Inzwischen hat sich Guntersblum stark vergrößert, und eine ganze Reihe neuer Straßen sind hinzugekommen. Eine neue Bestandsaufnahme war fällig.

So eine Ortsschaft ist doch wie ein Lebewesen, sie verändert sich ständig. Menschen, die vor 50 Jahren hier gelebt haben, würden nur noch staunend durch die Straßen laufen.

Leute die vor 100 Jahren hier lebten, würden sich nicht mehr auskennen, und Guntersblumern von vor über 200 Jahren wäre der Ort völlig fremd.

Herausgeber
Verein zur Erhaltung Guntersblumer Kulturgutes e.V.

Autoren
Frank Frey, Karin Holl, Albrecht Langenbach, Dieter Michaelis

Satz- und Bildbearbeitung
Torben Schmitt

Lektor
Wolfgang Wruck

Idee und Zusammenfassung
Volker Sonneck

 

Grundlage für die Umsetzung waren die Artikel des "Vereins zur Erhaltung Guntersblumer Kulturgutes e.V." an die Entscheidungsträger im Guntersblumer Gemeinderat und an die lokale Presse, ebenso die Guntersblumer Chroniken von Philipp Ring IV. und Herbert Bechler.

Ein "Danke" auch den Mitarbeitern der Bauabteilung der Verbandsgemeinde Guntersblum für ihre Unterstützung bei der Recherche.

   
© Kulturverein Guntersblum & ALLROUNDER