• Plakat Frauenbilder

 

Ausstellung "Frauenbilder"

27. Juni bis 31. August 2014

Mit Werken der Frankenthaler Malerin Karin Klomann und der taiwanesischen und in Grünstadt lebenden Bildhauerin Hui-Ling Yang eröffnet der Kulturverein die dritte Ausstellung zeitgenössischer Kunst in diesem Jahr. Die Ausstellung steht unter dem Motto „Frauenbilder“ und wird zwischen dem 29. Juni und dem 31. August 2014 in den Räumen des Guntersblumer Kulturhauses, im Kellerweg 20 zu sehen sein.

Karin Klomann, die ihre Ausbildung bei dem Pfälzer Maler Helmut Ried und der pfälzischen Malerin Ursula Faber begann und ihre Studien bei Rainer Negrelli an der Kunstschule in Mannheim sowie an der Europäischen Kunstakademie in Trier fortsetzte, malt ihre Bilder vorwiegend in Aquarelltechnik. In den Jahren 2010 und 2011 führten Studienreisen die Künstlerin nach Italien in die Abruzzen und an die Amalfiküste. Karin Klomann zeigt Bilder in verschiedenen Stilrichtungen, darunter Menschen in Bewegung und Menschen in verschiedenen Kulturen. Ihre Bilder zeichnen sich durch Lebendigkeit und ansprechende Farbkompositionen aus.

Die Bildhauerin Hui-Ling Yang, die im Rahmen der Ausstellung „Fernost ganz nah“ schon einmal Arbeiten in Guntersblum zeigte, stellt ihre aus Ton gearbeiteten Plastiken aus. Die Künstlerin erhielt ihre Ausbildung an der Fine Art School in Taichung. Seit 2010 arbeitet sie im Atelier von Professor Eberhard Linke in Flonheim, dessen Einfluss durchaus erkennbar ist. Ihre als Hohlräume aufgebauten und bei über 1000 Grad im Brennofen gebrannten Arbeiten sind witterungsbeständig und somit auch im Freien verwendbar. Die Beimengung von färbenden Oxiden verleiht ihren Arbeiten eine besondere Charakteristika.


Die Ausstellung „Frauenbilder“ wird am Sonntag, dem 29. Juni um 14 Uhr im Rahmen einer Vernissage erstmals präsentiert. Interessierte sind zur Vernissage herzlich eingeladen. Die Ausstellung ist an allen Sonntagen und Feiertagen zwischen 14 und 18 Uhr geöffnet. Zu den Öffnungszeiten werden gegen Spenden Kaffee, Kuchen und verschiedene Getränke angeboten. Der Eintritt ist stets frei.


Einige Fotos von der Eröffnung der Ausstellung - hier klicken


 

 

 

   
© Kulturverein Guntersblum & ALLROUNDER