• Plakat Die Melodisteln

 

Die Melodisteln

26. September 2014


„Frauen sind nicht schwierig“
Ein amüsantes, musikalisches Kabaretttheater über den berühmtberüchtigten kleinen Unterschied - von und mit der Schauspielerin Martina Göhring und dem Pianisten Ernst Seitz.

2010 kamen sie mit ihrem „Glücksprogramm“ unter die Newcomer beim Heidelberger Chansonfestival „Schöner lügen“ und mit dem „Partnerkarussell“ wurden Sie 2011 für den „Euskirchener Kleinkunstpreis“ nominiert. In ihrem neuesten Programm präsentieren „Die Melodisteln“ nun ein amüsantes, musikalisches Kabaretttheater über den berühmt-berüchtigten kleinen Unterschied zwischen Mann und Frau.


Zum Inhalt: Sind Männer und Frauen wirklich so verschieden? Wollen Frauen immer nur reden? Können Männer besser schnarchen? Gibt es die Liebe trotz oder wegen des kleinen Unterschieds? Fragen über Fragen! Musikalische Leckerbissen natürlich inklusive und auch Rossini wird noch ein paar Antworten für sie bereithalten. Diesmal u.a. mit dabei: 1 reizende Eva, 1 fiese Schlange, 1 schusselige Steinzeitdame, 1 Software-Softi, 1 gestrandeter Ehemann, 1 erfolgreiche Geschäftsfrau, 1 Frau in den besten Wechseljahren, Sigmund Freud, 1 Hund, 2 Kratzbürsten, 3 Äpfel und natürlich wieder die beste Freundin Moni.


Pressestimmen
„ [...] Göhring setzt ihre große Stimme wandlungsfähig ein, strahlt und funkelt [...]. Ernst Seitz spielt nicht nur auf der Gefühls-, sondern auch auf der echten Klaviatur mit virtuosem Können - und die „Moni“ nimmt man ihm auch stimmlich sofort ab. Die Melodisteln bekamen für ihren gut beobachteten Streifzug durch den Gefühlsdschungel im Thalhaus viel Beifall.“ [Wiesbadener Kurier]


„ […] großes Musiktheater ist geboten, […] Martina Göhring mutiert zur Schlange, zur Prinzessin, zur klagenden Freundin, Ernst Seitz verwandelt sich mühelos in ein Steinzeitmännchen und den Mann, der nur grünen Tee verträgt. Die Gäste, werden ihn nicht vergessen – so schön war dieser Abend mit den Melodisteln.“ [Schwarzwälder Bote]


„ […] vergnügliche Unterhaltung auf hohem Niveau […] " [Allgemeine Zeitung, Alzey]


Das Künstlerduo
Martina Göhring ist ausgebildete Schauspielerin und Sängerin, war an namhaften Theatern engagiert und ist vielen noch bekannt durch ihre jahrelange Mitwirkung im Kabarettduo „Maul&Clownseuche“ mit unzähligen Gastspielen zum Beispiel im „Unterhaus Mainz“, in der „Springmaus“ in Bonn oder im „Renitenztheater“ in Stuttgart. Aktuell präsentiert sie mit ihrem 2007 gegründeten Musikkabarett „Die Melodisteln“ neben diesem zwei weitere sehr erfolgreiche Programme. Darüber hinaus ist sie Dozentin an der Jugendschauspielschule „Scaramouche Academy Wiesbaden“ und gastiert derzeit in verschiedenen Produktionen an den „Mainzer Kammerspielen“.


Ernst Seitz, der virtuose Jazz- und Klassikpianist, hat nicht nur mit Größen wie Albert Mangelsdorff, Klaus Doldinger, Bill Ramsey und den „New York Voices“ zusammengearbeitet, sondern auch internationale Anerkennung mit der Neuvertonung von Fritz Langs Stummfilmklassiker „Metropolis“ gefunden. Er ist zudem Dozent für Jazz- und Klassikpiano und spielt am Flügel in der renommierten „Bastian Fiebig Band“.


einige Fotos von der Veranstaltung - hier klicken


 

   
© Kulturverein Guntersblum & ALLROUNDER