• Plakat Thibaud Parsons

 

Todd Thibaud und Joseph Parsons

mit neuer CD-Vorstellung in Guntersblum

24. Oktober 2014 - 20 Uhr

Ihre neue CD „Eden“ ist bereits das dritte Teamwerk der beiden Singer/Songwriter Joseph Parsons und Todd Thibaud. 10 brandneue Songs, jeweils 5 von jedem Protagonisten, beschäftigen sich auf einfühlsame, poetische Art mit dem Aufkeimen neuer Träume und Chancen, der Sehnsucht nach Hoffnung, Vertrauen und Wahrheit...

Es sind wieder sehr nachdenkliche, melancholische Lieder geworden, die Parsons und Thibaud ohne weitere Mitmusiker im Studio in eindringlicher, sensibler Weise zelebrieren. Beide wirken fast ausschließlich mit ihren akustischen Gitarren und diesen begnadeten Stimmen, die in den unterschiedlichen Tonlagen leicht zu identifizieren sind und spätestens in den melodischen Refrains auf wundersame Art zusammenfinden. So wie bei Simon & Garfunkel oder Crosby, Stills & Nash.

Beide Künstler sind im Guntersblumer Kulturhaus keine Unbekannten und haben eine beachtliche Fangemeinde, die ihren Idolen folgend, oft weit angereist kommen. Eine frühzeitige Kartenreservierung empfehlen deshalb die Veranstalter. Todd Thibaud aus Boston (Massachussetts) macht regelmäßig bei seinen Deutschlandtourneen Station in Guntersblum und auch Joseph Parsons war bereits im Kleinkunstkeller zu Gast. Beide Musiker verfügen über eine treue Fangemeinde in ganz Deutschland, die sie mit ihren Konzerten immer wieder in Bann ziehen.

Weltenbummler Joseph Parsons lebte schon in Los Angeles, Boston, New York und Louisiana, musizierte auf den Straßen von Barcelona und anderen europäischen Metropolen und arbeitete 1991 im Rahmen des Anti Gulf War Peace Teams in Bagdad. Anfang des Jahrtausends begeisterte Parsons neben seinen Kollegen Chris Burroughs, Terry Lee Hale und Todd Thibaud in der Allstar Band Hardpan mit kongenialem Folk, Pop und Acoustic-Rock. Als Solokünstler überzeugte der seit geraumer Zeit in der Nähe von Hannover lebende Musiker zuletzt mit seinem großartigen Album „Empire Bridges“ (2014) Fans und Kritiker zugleich. Bei all diesen Aktivitäten ist es wirklich erstaunlich, dass Joseph Parsons auch noch Zeit und Muße für das Duoprojekt Parsons-Thibaud findet!

Todd Thibaud besticht seit Beginn der 90er Jahre mit melodiereichen Folk Pop-Songs und einem erlesenen Gitarrensound. Sein einfühlsamer, attraktiver Gesang, die zwingenden Harmonien, süffige Gitarrenläufe Marke Westcoast, clever verteilte Acoustic/Electric Parts, dazu der Punch von Heartland & Prairie Rock haben ihn zu einem absoluten Meister vertrauter, fast traditioneller Singer/Songwritermusik mit Rock & Pop reifen lassen.


Einige Fotos vom Konzert - hier klicken


 Artikel aus der Allgemeinen Zeitung, Landskrone vom 27. Oktober 2014


 

 

 

 

 

   
© Kulturverein Guntersblum & ALLROUNDER