• Plakat Chuck Jones

 

 Chuck Jones im Guntersblumer Kulturhaus

20. Februar 2015 - 20 Uhr

Am Freitag, den 20. Februar ab 20:00 Uhr haben „Chuck Jones“ ein Heimspiel im Guntersblumer Kulturhaus, Kellerweg 20. Sie präsentieren eine Auswahl bekannter Oldies, Rock- und Popsongs.

Sabine Mathes (Gesang), Alex Scholtes (E-Gitarre) und Jochen Günther (12-saitige Gitarre) haben ihr Trio erweitert, und zwar um Andreas Hoffmann an der Cajon, wie schon beim Guntersblumer Weihnachtsmarkt.

Sabine Mathes ist bereits bekannt als Sängerin beim Guntersblumer Gospelchor „Swinging Voices“. Jochen Günther spielte 25 Jahre lang Leadgitarre beim Bluesduo „Norfolk & Goode“, ist Mitglied der „Pretty Lies Light“, hat bereits etliche CDs veröffentlicht und hat auf vielen Bühnen sowie bei Festivals in ganz Deutschland Musik gemacht. Alex Scholtes wurde von Sabine Mathes und Jochen Günther zum Mitmachen bei „Chuck Jones“ überredet. Er war lange Frontman einer Punkband aus Mainz und spielt mittlerweile auch schon seit einigen Jahren bei der Formation „Occupy Mühlstraße“, die bereits mehrere Male im Guntersblumer Museumsgarten Furore gemacht haben. Andreas Hoffmann hat schon mehrmals bei Konzerten von „Chuck Jones“ sein Können unter Beweis gestellt und wird auch diesmal wieder mit seiner Cajon ein rhythmisch druck- und eindrucksvolles Fundament legen.

„Songs von Chuck Berry bis Norah Jones“, so lautet das Motto der Band, obwohl sich mittlerweile nur noch ein Lied von Chuck Berry im Repertoire gehalten hat. Es gibt einfach zu viele gute Lieder! Das Quartett spielt aber auch z.B. „One“ von U2, „Wild Horses“ von den Rolling Stones und moderne Songs wie „I follow Rivers“ von Triggerfinger, letzteres in einer ganz eigenen, sehr schönen Version.

Chuck Jones steht für unterhaltsame Popmusik im besten Sinne - handgemacht, authentisch, mal gefühlvoll, mal kraftvoll präsentiert.


Einige Fotos vom Konzert - hier klicken


 Artikel aus der "Lokale Zeitung für die VG Rhein-Selz", Ausgabe 03/2015 - hier klicken


 

 

 

   
© Kulturverein Guntersblum & ALLROUNDER