Guntersblum, im Dezember 2015            

 

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Kulturvereins,

Weihnachten steht wieder vor der Tür, das Jahr 2015, ein ereignisreiches Jahr für unseren Verein neigt sich dem Ende zu. Der plötzliche und unerwartete Tod unseres ersten Vorsitzenden Reiner Schmitt hat uns alle sehr getroffen, wir vermissen ihn sehr und er fehlt uns überall. Gerne denken wir an die Arbeit mit ihm zurück, seine Ideen, sein Arbeitseinsatz haben wir immer bewundert. Es hat immer Spaß gemacht, Veranstaltungen und Ausstellungen mit ihm zu planen und durchzuführen.

Unter seiner Regie kam es zu einer Ausstellung der Niersteiner Künstler. Darauf folgte viel Interessantes zum Thema Textil in der anschließenden Ausstellung. Beides fand großen Anklang bei den zahlreichen Besuchern. Die Ausstellung zum Thema "1. Weltkrieg in Guntersblum" musste leider entfallen, da das Konzept überwiegend von Reiner Schmitt entwickelt worden war und niemand die Fäden in der verbleibenden Zeit aufnehmen konnte. Kurzfristig konnten wir alternativ die von Volker Sonneck zusammengestellte Bahnhofsausstellung im Museum zeigen.

Aber wir wollen im Sinne von Reiner Schmitt weitermachen und die Aktivitäten im Kulturkeller fortsetzen, ebenso auch weitere Ausstellungen planen. In unserem Vorstand arbeitet jetzt Julius Franzot als 2. Vorsitzender mit, sein Wissen und seine Ideenreichtum werden uns sicher helfen das Museum als einen aktiven kulturellen Mittelpunkt in Guntersblum zu erhalten und erfolgreich weiter zu entwickeln. Unsere bisherige zweite Vorsitzende Ulrike Hillesheim wurde vom Vorstand zur 1. Vorsitzenden gewählt.

Im Kleinkunstkeller sorgten im vergangenen Jahr viele verschiedene Künstler aus unterschiedlichen Sparten für ein sehr abwechslungsreiches Programm, das auch wieder großen Anklang beim Publikum fand. In diesem Zusammenhang sind auch unsere Gartenkonzerte zu erwähnen, die sich auch in diesem Sommer erneut großer Beliebtheit erfreuten. Leider fanden meistens auch die Stechmücken großes Interesse an diesen Veranstaltungen und sorgten meist für ein zu schnelles Ende.

Zum 01.01.2016 werden wir unsere Eintrittspreise zum ersten Mal, seit Durchführung der Veranstaltungen im Kleinkunstbereich etwas anheben und zwar von bisher Euro 10,00 auf Euro 12,50. Wir hoffen, dadurch auch weiterhin ein attraktives und ansprechendes kulturelles Programm bieten zu können.

Aktuell kann man wieder unsere schon traditionelle Weihnachtsausstellung im Museum bewundern - altes Spielzeug, Krippenfiguren, alte Backformen, Weihnachtsschmuck, alte Eisenbahnen und alternative Adventskalender warten auf Besucher. Natürlich wird dabei dann auch wieder mit Kaffee und leckerem Kuchen für das leibliche Wohl gesorgt. So können wir hoffentlich zur Besinnlichkeit in der Adventszeit beitragen.

Im Jahr 2016 planen wir zunächst eine Ausstellung zum Thema "200 Jahre Rheinhessen". Wir sind dabei, viele Ideen und Ausstellungsstücke zu sammeln. Vieles findet sich in unserem Museum, es wird gesichtet und für die Ausstellung vorbereitet. Wir haben die Hoffnung, dass dies auch bei unseren Besuchern wieder einen großen Anklang finden wird. Im Rahmen der Rheinhessenausstellung wird es aber auch Lesungen und Beiträge in Mundart geben.

Die Eröffnung ist nach Ostern vorgesehen.

Für das kommende Jahr sind schon alle Veranstaltungen des ersten Halbjahres, einschließlich der Gartenkonzerte fest gebucht. Informationen über die weitere Planung im zweiten Halbjahr werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

Seit der Eröffnung der Weihnachtsausstellung gibt es auch wieder eine neue Ausgabe der „Guntersblumer Blätter“, dieses Jahr mit dem Thema Kindergärten. Diese Ausgabe, sowie auch ältere Hefte kann man im Museum an den Adventssonntagen kaufen.

Liebe Mitglieder und Freunde des Kulturvereins, wir möchten uns für die vielfältige Unterstützung in diesem Jahr sehr herzlich bedanken, auch für die vielen anteilnehmenden, aber auch oft ermunternden Worte. Auch im kommenden Jahr würden wir uns über eine gute Zusammenarbeit freuen, besonders schön wäre es, wenn sich weitere zur aktiven Mitarbeit im Verein bereite Mitstreiter finden würden.

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes, besinnliches und friedvolles Weihnachtsfest und viel Kraft und vor allem Gesundheit für das Jahr 2016. Gemeinsam werden wir die kommenden Herausforderungen meistern.

Herzliche Grüße

Der Vorstand des Kulturvereins Guntersblum

   
© Kulturverein Guntersblum & ALLROUNDER