• Plakat Andreas Hertel Trio

 

Andreas Hertel Trio

 29. Januar 2016- 20 Uhr
im Museum Guntersblum

 

Drei sehr gestandene Musiker haben sich in dieser klassischen Piano-Trio-Besetzung zusammengefunden und spielen zusammen zeitlos swingenden Jazz bester Güte! Mit abwechslungsreichen und sehr ansprechenden, melodischen Eigenkompositionen sowie mit ausgewählten Standards weiß das Trio mühelos niveauvolle Musik und gute Unterhaltung zu verbinden und das Publikum zu begeistern. Ihre im Oktober 2015 bei Laika Records Bremen erschienene CD „Keepin’ The Spirit“ mit den Stargästen Tony Lakatos und Dusko Goykovich wurde bereits von der Presse hoch gelobt! Mit großer Spielfreude und virtuoser Beherrschung ihrer Instrumente agiert das Trio äußerst mitreißend in furios swingenden Improvisationen wie auch in fein differenzierten, lyrischen Themen und in ganz ruhigen, ans Herz gehenden Balladen. 

Alle drei Musiker haben langjährige Bühnenerfahrung und großes Können aufzuweisen – aber vor allem haben sie auf der Bühne sichtlich und hörbar Spaß zusammen!

Pianist Andreas Hertel überzeugt schon seit den 90er-Jahren mit swingendem und gefühlvollem Spiel sowie mit seinen phantasievollen Kompositionen, Schlagzeuger Jens Biehl ist First-Call-Drummer in Frankfurt und trifft stets den richtigen Ton zur Unterstützung der Band - mal zurückhaltend und feinnervig, dann wieder kraftvoll und energetisch - und Bassistin Lindy Huppertsberg, bekannt als „Lady Bass“ (ihr Vorbild und Lehrer Ray Brown gab ihr diesen Beinamen), stand sowieso schon mit allem auf der Bühne, was im Jazz Rang und Namen hat.

Die Spielweise des Trios ist geprägt von den großen Altmeistern des Mainstream-Jazz wie Oscar Peterson, Bill Evans-Trio, den Jazz-Messengers und den Aufnahmen des legendären Blue Note-Labels. Gerne und regelmäßig musiziert die Band auch mit Gastmusikern (z.B. Tony Lakatos). Das Trio liebt und lebt den Jazz auf der Bühne mit seiner ganzen Freude, Spontaneität, Offenheit und Freiheit. Ein wunderbares Live-Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte!

„Jazz allererster Güte...souveräne Könnerschaft und faszinierende Originalität... umwerfend leichthändige Eleganz und Harmonie“

                                 (Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach über Andreas Hertel Trio)

 


einige Fotos vom Konzert - hier klicken


Artikel aus der Allgemeinen Zeitung, Landskrone vom 2. Februar 2016 - hier klicken


 

 

 

 

 

Andreas Hertel Trio

 


 

   
© Kulturverein Guntersblum & ALLROUNDER