• Plakat Geschichten um den Gral

 

Geschichten um den Gral
erzählt von Prof. Ulrich Mehler alias Schäfer Udalrich
Musikbegleitung von Shadia Katja Hütte

Rund um den "heiligen Gral" ranken sich im Mittelalter viele Geschichten und Mythen. Der sagenhafte König Artus und seine Ritter der Tafelrunde sind auf der Suche nach ihm, Parzival stellt nicht die richtige Frage auf der Gralsburg, und schließlich gibt es noch einen mysteriösen "Priesterkönig Johannes", der den Gral nach Südfrankreich gebracht haben soll. Dabei weiß eigentlich keiner so ganz genau, was der "Gral" eigentlich ist, und so hat er seit 1000 Jahren die Gemüter, die Phantasie und die Künstler immer wieder beschäftigt. Die erstaunlicheund bemerkenswerte Reihe reicht von Wolfram von Eschenbach über Richard Wagner bis hin zu Dan Brown. Und genau darum geht es am Samstagabend auf dem diesjährigen Leininger Markt:


Wieder wird Prof. Ulrich Mehler (Universität zu Köln), der als Geschichtenerzähler "Udalrich der Schäfer" bei Kindern und Erwachsenen auf dem Leininger Markt seit Jahren sehr bekannt und beliebt ist, seine Zuhörer am Samstagabend (23. April 2016 um 19:30 Uhr) im Gewölbekeller des alten Guntersblumer Rathauses in die Welt mittelalterlicher Geschichten mitnehmen. Im mittlerweile dritten Turnus erzählt er dieses Mal "Geschichten und Mythen rund um den heiligen Gral". Begleitet wird er wie in den vergangenen Jahren von Shadia Katja Hütte vom Ensemble Poeta Magica mit mittelalterlicher Musik auf Harfe, Nyckelharpa und Kantele.

Ulrich Mehler wird dabei wie in den vergangenen Jahren zusammen mit der Musik von Shadia Katja Hütte seine Geschichten erzählen und auch rechts und links davon einiges erläutern - eine Mischung, die beim Guntersblumer Publikum gut angekommen ist. Und wie immer geht es ganz besonders - aber nicht nur - ums Mittelalter und diesmal nach den Nibelungen und dem Rheingold um den heiligen Gral und seine Geschichten.

 


Einige Fotos von der Veranstaltung - hier klicken


 

 

 

 

 

   
© Kulturverein Guntersblum & ALLROUNDER