• Plakat Walther und Treyz

 

Walther & Treyz

Contemporary Folk Music

7. Dezember 2018 – 20 Uhr
im Museumskeller Guntersblum

 

Jürgen Treyz (Gitarre, Gesang) und Gudrun Walther (Geige, Gesang, diat. Akkordeon) sind zwei der erfolgreichsten Folkmusiker Deutschlands. Mit diversen Bands und Projekten, allen voran ihre Erfolgsband CARA, touren sie regelmäßig in Europa, den USA und Australien und haben bereits unzählige CDs veröffentlicht. Ausgezeichnet wurden sie bereits mit zwei Irish Music Awards, mehrfach mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik für verschiedene Produktionen sowie einer Platin-Schallplatte für die Musik zum Hörbuch „Der Kleine Prinz“.

Das Duo ist für die beiden Musiker eine Entdeckungsreise zu den eigenen Wurzeln und eine Möglichkeit, die komplette Bandbreite ihres Könnens auszuspielen. Die Besetzung ermöglicht ein spontanes, intuitives Zusammenspiel – mitreißend, anrührend und jedes Mal ein wenig anders. Sie spannen den Bogen von unseren eigenen, deutschsprachigen Volksliedern über die keltische Musiktradition, welche ihr zweites Zuhause  geworden ist, bis hin zu Bluegrass-Songs, die sie auf ihren Tourneen kennengelernt haben. Ihre CD-Veröffentlichungen „Königskinder“, „Heimat“ und die aktuelle Doppel-CD „Duo“ (2018) riefen bei den Kritikern im In-und Ausland Begeisterung hervor.

 

Auf ihren Konzerten zeigen sich die beiden Vollblutmusiker vielseitig und wandelbar - virtuose Instrumentalpassagen, die das Publikum schier von den Sitzen reißen, wechseln sich ab mit emotionalen, tiefgängigen Liedern, bei denen Gudrun Walthers Stimme voll zum Tragen kommt. Manch einer schwört nach dem Konzert, dass auf jeden Fall mehr als zwei Leute auf der Bühne standen, so dicht und voll ist der Sound dieses Duos. Ein unvergessliches, intimes und packendes Konzerterlebnis!

 


Einige Fotos vom Konzert - hier klicken


Artikel aus der Allgemeinen Zeitung, Landskrone vom 10. Dezember 2018 - hier klicken



 

   
© Kulturverein Guntersblum & ALLROUNDER