Ausstellung Altrheinlandschaften

20. September bis 15. November 2020

 

Diese Ausstellung verfolgt einige Entwicklungen der Malerei im als "Altrhein" bekannten Rheinufergebiet, auf beiden Seiten des Flusses. Ausgehend vom Guntersblumer Carl Küstner, von dem auch zwei bisher nicht ausgestellten Frühwerke das Thema einleiten, werden Landschaftsbilder vom Lampertheimer Johannes Gebhardt (Öle auf Leinwand) und vom Stockstädter Hans Pehle (Öle auf Leinwand und Aquarelle) ausgestellt. Der Bogen um Guntersblum schließt sich mit einem nagelneuen Bild von Alice Reineck-Balz.

 


Die Ausstellung wird unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Vorschriften eröffnet.

Die Eröffnung findet statt am Sonntag, dem 20. September 2020


 

   
© Kulturverein Guntersblum & ALLROUNDER