Hubtones

Jazz mit dem Quartett rund um
den Trompeter Heiko Hubmann

23. September 2022 - 20 Uhr
im Museumskeller Guntersblum
in Kooperation mit dem Jazzclub Rheinhessen

 

Die Band um den Trompeter Heiko Hubmann macht einfach Spaß. Alle Musiker kennen sich aus verschiedenen anderen Formationen sehr gut, sie sind allesamt sehr gefragte Instrumentalisten im Rhein-Main Gebiet und darüber hinaus. In dieser Konstellation stehen sie allerdings erst seit kurzem auf der Bühne. Von Bebop, Cool Jazz über Hard Bop bis Fusion, alles ist an diesem Abend möglich, denn das Quartett verbindet die Liebe zu den verschiedensten Musikstilen. Die Grundidee ist, neben ein paar Eigenkompositionen, bekannte Standards, die man sonst vielleicht nicht so oft hört, zu Gehör zu bringen. Das Programm wechselt von Konzert zu Konzert, so dass es immer frisch bleibt und von Haus aus den Jazzcharakter des “Spontanen” in sich hat. Man darf gespannt sein, was sich diese erfahrenen Musiker für den Abend ausgedacht haben! Eines ist sicher: Johannes, Florian, Erik und Heiko freuen sich sehr darauf!

 

 


Das Quartett:

Heiko Hubmann - Trompete
Erik Jünge - Gitarre
Florian Werther - Bass
Johannes Lüttgen - Schlagzeug


Ab sofort: Videoübertragung aus dem Kleinkunstraum in den Museumshauptraum Erdgeschoss,
sodass wenn gewünscht auch das Konzert unter Einhaltung des Sicherheitsabstands
oben live auf einer Leinwand mit verfolgt werden kann.


Wir bitten um Anmeldung mit Namen, E-Mail und Telefonnummer an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Der Eintritt kostet 12,50 €, für Mitglieder unseres Vererins 10 €