Die Geschichte des Museums in Guntersblum

 

 

 

 

 

Im Jahre 2002 erwarb die Gemeinde Guntersblum das Gebäude im Kellerweg 20. Die Räume im Erdgeschoss, die Kellerräume und der Garten wurden dem Verein zur Erhaltung Guntersblumer Kulturgutes e.V. zur Verfügung gestellt.

 

Bis zur ersten öffentlichen Ausstellung am 5. Juni 2004 - 175 Jahre Rheindurchstich - wurden im Erdgeschoss umfangreiche Renovierungsarbeiten durch den Verein durchgeführt.

   

 

   
© Kulturverein Guntersblum & ALLROUNDER